Mahnwache zum 30. Jahrestag von Tschernobyl

Am 26.4. jährt sich die Atomkatastrophe von Tschernobyl zum 30. Mal. Gleichzeitig häufen sich die Störungsmeldungen aus den Atomkraftwerken in Belgien. Jeder von uns verbindet mit dem Datum konkrete Bilder und Auswirkungen, die noch präsent sind.

Wir treffen uns zu einer Schweigeminute, gemeinsamen Erinnern, und Gedankenaustausch.

am Dienstag den 26. April 2016
Treffpunkt: 18:30 Uhr am Rathaus

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel