GRÜNE Wirtschaftspolitik – für Mensch und Umwelt

GRÜNE Wirtschaftspolitik ist nachhaltig und verbindet Ökonomie, Ökologie und Soziales miteinander. Im Zeichen des Klimaschutzes unterstützen die GRÜNEN zukunftsweisende Projekte für mehr Energieeffizienz, Wärmedämmung, erneuerbare Energien und Zukunftstechnologien auch und gerade im Gewerbe. Dadurch werden Arbeitsplätze vor Ort gesichert und neue Jobs mit Zukunft geschaffen. Die Wertschöpfung bleibt vor Ort und unsere Lebensgrundlagen werden bewahrt.

Wirtschaftspolitik ist immer ein Balanceakt zwischen der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Belastung von Anwohnern und Natur. Die Ansiedlung von Gewerbe und Industrie bedeutet neben der Belastung für die Natur auch immer eine Beeinträchtigung der Menschen in der Nachbarschaft. Daher muss die Belastung durch Lärm, Verkehr und Geruch, soweit es möglich ist, minimiert werden.

Grundsätzlich muss sich Gewerbe nicht nur für die Gewerbetreibenden lohnen, sondern auch einen Mehrwert für die Gemeinschaft bieten. 

Um gerade in den Zeiten der Corona-Pandemie den Einzelhandel und die Gewerbebetriebe zu stabilisieren, müssen wir weitere, gezielte Förderprogramme auf den Weg bringen. Die Programme von Land und Bund helfen, aber auch die Gemeinde kann das heimische Gewerbe unterstützen. Ein guter Weg sind die Förderprogramme der Gemeinde für Solarenergieanlagen und Dach- und Fassadenbegrünung. Die Aufträge unterstützen Unternehmen in der Region und tragen zum Klimaschutz bei.

Bei Existenzgründungen und Neuansiedlungen setzen wir auf eine Vielfalt bei Gewerbe, Handel und Dienstleistungen und Betriebe mit Ausbildungsplätzen sollten den Vorrang erhalten.

Einheimische Betriebe sind das Rückgrat der Gemeinde. Sie bieten Arbeitsplätze und Steuereinnahmen. Daher sollten ortsansässige Betriebe bei den Bauvorhaben der Gemeinde, soweit es geht, den Vorzug erhalten. Regionale Wertschöpfung hat für uns Vorrang.

GRÜN IST

  • nachhaltige Wirtschaftspolitik
  • Gewerbe und Natur im Einklang
  • Unterstützung heimischer Betriebe

Weitere Infos zum Thema
Die GRÜNEN zum Thema Wirtschaft