Wahl & Co. aus der Vogelperspektive

Wie würde die Gewerbefläche zwischen A33 und Liebigstraße in Zukunft aussehen, sollten die Steinhagener Bürger und Bürgerinnen am 19.08. „Ja“ zu Wahl und Co. sagen? Und wie groß ist die geplante Gewerbefläche eigentlich?

Die beiden unten stehenden Bilder zeigen, aus der Vogelperspektive, welche Ausmaße – auch im Vergleich zu unserem Ortskern – die Spedition Wahl & Co. annehmen würde.

Ganz schön groß? Entscheidet euch beim Bürgerentscheid am 18.09.  für ein gemischtes Gewerbegebiet und ein wirtschaftlich unabhängiges, abwechslungsreiches und langfristig lebenswertes Steinhagen. Stimmt mit „NEIN“ und damit gegen die Ansiedlung einer einzelnen großen Spedition und für eine Chance für eine Vielzahl neuer Unternehmen.

Die Ausmaße von Wahl & Co. im Vergleich zu unserem Ortskern:

Einzeichnung des Unternehmens am geplanten Standort:

Welche wirtschaftlichen und sozialen Vorteile die Neuansieldung verschiedener kleinerer Betriebe gegenüber der Ansiedlung eines bestehenden Unternehmens wie Wahl und Co. hat, könnt ihr übrigens hier nachlesen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

9 − acht =

Verwandte Artikel