Energieverschwendung bei der Straßenbeleuchtung

Ein von der Stadt Halle durchgeführter Vergleich der umliegenden Kommunen bzgl. Verbräuche und Kosten der öffentlichen Straßenbeleuchtung weist für Steinhagen extrem hohe Stromkosten aus. Sie sind demnach um das 2- bis 4-fache höher als in den benachbarten Kommunen. Dies zeigt, dass die bisherigen Bemühungen um Stromeinsparung bei der Straßenbeleuchtung nicht ausreichen.

Vielmehr ist eine zügigere Sanierung des Altbestandes an Straßenlaternen unter Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen der Energiespartechnik notwendig. So hat die Stadt Düsseldorf beispielsweise damit begonnen, Straßenzüge mit LED-Beleuchtung auszustatten, was zu einer Einsparung von ca 50% beim Stromverbrauch führt. Auch durch eine flexible Steuerung der Straßenbeleuchtung können weitere Einsparpotentiale erreicht werden. Bei den zu erwartenden Investitionen könnten Fördermöglichkeiten durch das Bundesumweltministerium im Rahmen der Klimaschutzinitiative hilfreich sein.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel