Grüne in Steinhagen

 

teamGrüne Politik lebt und wächst durch aktive Kommunikation und Mitarbeit. Deshalb haben wir GRÜNE
in Steinhagen diese Webseite eingerichtet. Sie soll BürgerInnen und Bürgern der Gemeinde Steinhagen ein aktives Medium sein, Meinungen zu äußern, mit anderen zu diskutieren, oder über Aktuelles in Steinhagen zu informieren.

 

sollten Sie Informationen vermissen, rufen Sie mich an 05204 4008 oder schreiben Sie eine [Mail.…[

Vielen Dank
Heike Horn und Detlef Gohr

Live Multivision – Planet Wüste

 

titel_mm

Wir vom Bündnis90/die Grünen beschäftigen uns sehr mit dem Thema Klimawandel und dessen Folgen. Durch den Klimawandel und großflächige Abholzung von Bäumen entstehen auf der ganzen Erde immer größere Wüstengebiete. Wo Steppen und Wüsten entstehen wird es heiß und trocken. Es gibt kein Wasser und damit auch keine Nahrung für Menschen und Tiere. Die Menschen müssen in andere Gebiete abwandern und werden zu Flüchtlingen.

Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen und dies nicht mit einem trockenen Vortrag zu tun, haben wir den Wüstenfotograf Michael Martin eingeladen. Er wird uns die Schönheit der unterschiedlichen Wüsten in einer Live-Multivisionsshow zeigen und die Problematik der sich vergrößernden Wüstenflächen dabei nicht außer Acht lassen.
Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Ihnen und Michael Martin.

[Infos zum Projekt….]

Termin:
17.11.2018 19:30 Uhr
Aula im Schulzentrum Steinhagen
Laukshof 8-10
33803 Steinhagen

Vorverkauf:
In Steinhagen
 zum Preis von 24 € in der Buchhandlung Lechtermann.
Online-Tickets können auf der Seite von Michael Martin bestellt werden.

GRÜNE RADTOUR ZUM FITTKEFEST

Die GRÜNEN laden herzlich zur traditionellen  Herbst – Radtour  ein!

Wie immer geht es an einigen Neuerungen in und um Steinhagen vorbei und dann traditionell auf den Ströhn zum Fittkefest.

Neu ist, dass wir diesmal am Sonntag fahren wollen, denn dort ist dann in der Baumschule Upmann Tag der offenen Tür mit  Vorträgen und Aktionen.

Dafür treffen wir uns am
Sonntag,  30.09.2018 
um 11 Uhr am Rathaus


das Ziel  erreichen wir  nach ungefähr einer guten Stunde Radtour. Die Rückfahrt kann individuell angetreten werden.

Stadtradeln – Auftaktradtour

680x170.pm1.bgFFFFFFWir laden alle interessierten Radfahrerinnen und Radfahrer zu einer Auftaktradtour ein, um gleich die ersten Kilometer einzufahren: für das Team Grüne Steinhagen, für ihr Team oder einfach so!

Unser Ziel ist der Farmhouse Jazzclub in Harsewinkel. Dort findet der legendäre MaiJam im Garten mit guter Musik, Bratwurst, Kuchen und Getränken statt. Der Eintritt ist frei – Spenden sind möglich.
Die Strecke geht  über verkehrsarme, flache Wege und beträgt insgesamt 40 KM.
Treffpunkt zur Abfahrt ist der
1. Mai, 10.00 Uhr
am Rathaus Steinhagen.
Information: Konstanze Böhm 05204/921940

STADTRADELN kommt ins Grüne Team

680x170.pm1.bgFFFFFF

Im Jahr 2018 nimmt die Gemeinde Steinhagen erstmals mit eigener Wertung am jährlichen, deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN teil. Bei der Kampagne des Klimabündnisses geht es darum, an 21 Tagen am Stück möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad zurückzulegen. Ob beruflich oder privat, in Steinhagen oder im Urlaub, jeder Kilometer zählt.

In der Gemeinde wird im Zeitraum vom 01. Mai bis zum 21. Mai 2018 geradelt.

Auch die GRÜNEN nehmen mit einem eigenen Team teil, denn Radfahren nutzt nicht nur der Gesundheit, sondern ist ein wichtiger Baustein der mobilen Gesellschaft. Dies gilt insbesondere  für unseren ländlichen Raum, der sich durch motorisierten Individualverkehr und schwachen ÖPNV „auszeichnet“.
Dem wollen wir entgegenwirken und ein Zeichen für das Rad setzen.

Macht mit und kommt ins GRÜNE TEAM

Anmeldung hier : www.stadtradeln.de/steinhagen

Keine Ausreden mehr – Bienenkiller müssen jetzt vom Acker!

ZSKssXWGfEqVcsi-800x450-noPadHeute hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) eine lang erwartete neue Studie zur Risikoeinschätzung der drei Pestizide Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam.
Das Ergebnis:
Jegliche Nutzung dieser Neonikotinoide stellt ein Risiko für Bienen dar. Damit ist es amtlich: Es gibt keine „sichere“ Nutzung dieser Ackergifte!

Schon Ende März, am 22.03.2018, treffen sich die Mitgliedsländer der EU im zuständigen Ausschuss. Das ist eine große Chance, diese Bienenkiller schnell europaweit vom Acker zu holen.

Aber es deutet sich schon an, dass einige Mitgliedsländer wieder verzögern wollen. Damit dürfen sie nicht durchkommen! Denn jede weitere Verzögerung hat katastrophale Auswirkungen auf die noch verbleibenden Wildbienenvölker und unsere Ökosysteme.

Bitte unterzeichnet dazu die Petition an die Bundesregierung: http://www.change.org/Bienenkiller

Vielen Dank

Passend zum Thema noch eine Veranstaltungshinweis: Tag der Insekten in Bielefeld:

image005Der Tag der Insekten macht Akteure und Aktivitäten rund um Insekten und Biodiversität sichtbar und fördert die Vernetzung aller Interessierten. So wächst ein Netzwerk von Engagierten, die gemeinsam zur Stärkung von Insekten in der Gesellschaft beitragen.

Mit dabei sind Persönlichkeiten u.a. aus Umweltorganisationen (NABU, GNF), Wissenschaft (Deutsche Gesellschaft für Angewandte Entomologie), Wirtschaft (REWE, Landwirtschaftskammer), Verwaltung, Politik und Kommunen.
Insect Respect veranstaltet die bundesweite Tagung in Kooperation mit dem Naturkunde-Museum Bielefeld (namu e.V.) und dem Global Naturefund (GNF).

Tag der Insekten 2018       am 21./22.3.2018. in Bielefeld

Kräutergang

Dienstag, 05.09.2017 um 17 Uhr bei Ulrike Sprick im Wilden-Kräuter-Garten in Brockhagen, Gütersloher Str. 57

An diesem Nachmittag sind wir zu Gast im idyllischen Wilden-Kräuter-Garten bei Ulrike Sprick in Steinhagen-Brockhagen. In einer kleinen Begrüßungsrunde bei einer guten Tasse Kräutertee bekommen wir erste allgemeine Informationen zu Wildkräutern und Heilpflanzen sowie die Hintergründe von Frau Spricks Erfahrungsschatz mit der Pflanzenheilkunde. (mehr …)

Ortskern: Entwürfe von der Apotheke Am Markt bis Fivizzanoplatz

Kurz vor den Ferien wurden die Planideen im Rahmen des Ideenwettbewerbs für den Bereich von der
Apotheke Am Markt bis Fivizzanoplatz im Steinhagener Ortskern durch die drei beauftragen Planungsbüros vorgestellt.
Alle vorgestellten Planungen zeigten interessante  Aspekte für eine sinnvolle Nachnutzung der zu Verfügung stehenden Fläche auf. Uns kamen spontan viele Ideen, was mit den einzelnen Entwürfen erreicht werden könnte. Es bleiben aber eine Menge Fragen und ein erheblicher Konkretisierungsbedarf. Da es allen Beteiligten so ging, wurde die Verwaltung beauftragt Fragen nach Investoren, Nutzern, die Eignung für Arztpraxen usw. über die Sommerpause klären.
Wir freuen uns auf die weiteren Beratungen und wollen hier kurz die drei Entwürfe vorstellen:
Zu beachten ist, das es sich bei allen Entwürfen um Vorplanungen handelt, die nur den prinzipiellen Umgang mit der Fläche beinhaltet. Detaildarstellungen sind nur beispielhaft zur Visualisierung gedacht und werden erst im weiteren Prozess mit uns festgelegt.
Wir werden die Entwürfe in unseren öffentlichen Sitzungen am 4.9. und 11.09. ab 19:30 im Heimathaus beraten.
Alle Steinhagener Bürgerinnen und Bürger sind, wie immer herzlich eingeladen.

zu den Entwürfen:
der jeweils zweite Link führt zu den aktuellen Planungen Stand Sept´17

hauer
[Präsentation Hauer…]
[zur aktuellen Planung …]

streich
[Präsentation Streich…]
[zur aktuellen Planung …]

nitschke
[Präsentation Nitschke…]
[zur aktuellen Planung …]

hier finden Sie auch die komplette Vorlage für den Haupt- und Finanzausschus, in dem die Entwürfe öffentlich beraten werden. Publikum ist ausdrücklich zugelassen und erwünscht.
Topp 2 Nachnutzung der Immobilien Am Markt 13 – 19, Ortskern Steinhagen [VL-708-2014/2020…]

Steinhagen hat sich entschieden

Wahl & Co kommt nicht nach Steinhagen.
Die Ergebnisse des Bürgerentscheids zu Wahl&Co. – Steinhagen hat sich mit deutlicher Mehrheit gegen die Ansiedlung das Logistiker entschieden.
gesamtergebnis
Es war bis zum Schluss spannend aber die besseren Argumente habe am Ende der Vernunft zum Erfolg verholfen.
Wir danken allen, die uns in den letzten Monaten unterstützt haben.